HHWS

Creme Fresh


 

HHWS: Stellt euch mal bitte vor. Wer seid ihr und wo kommt ihr her?

CF: Wir sind Creme Fresh aus München. Die Crew besteht aus dem Produzenten Bustla und den zwei Rappern Fatoni und Keno.

 

HHWS: Seit wann beschäftigt ihr euch mit Rap?

CF: Wir haben 2000/01 angefangen zusammen Tracks zu machen. Vorher hat jeder für sich so ein bisschen gefreestylt oder Beats gemacht, mit seinen Jungs.

 

HHWS: Was habt ihr bisher alles gemacht, was wurde veröffentlicht?

CF: 03 gabs unser erstes Demotape „Quer Beat“, so richtig auf Kassette, 05 unser erstes Album “Frische Spuren“ auf CD, von dem wir 100 Stück aus dem Rucksack verkauft haben. 07 Haben wir die „Baustelle EP“ rausgebracht, die wir schon ganz ordentlich unter die Leute gebracht haben, als wir Anfang des Jahres mit dem Blumentopf auf Deutschlandtournee waren. Und am 30.06.07 erscheint unser neues Album „Hast du Feuer?!“ über 58Beats! Das Ding ist wirklich fett und vielseitig geworden, anders als das meiste was gerade so kommt,  und wird Deutschrap ordentlich Feuer unter dem Arsch machen.

Außerdem waren wir auf einigen Platten als Featuregäste zu hören, zuletzt auf dem neuen Album von Nico Suave „Suave and Friends“…

 

HHWS: Nennt uns bitte eure Alltime Favourite MC’s.

CF: Das ist eine verdammt schwierige Frage! Wir drei haben schon öfter versucht rauszufinden, wer eigentlich wirklich der Beste ist, aber uns flashen so viele verschiedene Styles, dass man das kaum sagen kann.

Die Bandbreite geht von Mos Def und Talib Kweli bis Jay-Z zu Busta Rhymes, weiter zu Ludacris, vorbei an Outkast, zu Eminem…. , ach da gibt’s keine Rangfolge, die wir festlegen können….

Als Crew haben wir natürlich auch Crews, die uns extrem flashen: Da wären auf jeden Fall The Roots, Saian Supa Crew und Looptroop zu nennen, die uns vor allem Live vom Hocker hauen.

 

HHWS: Nennt uns bitte eure Alltime Favourite Producer.

CF: Auch nicht ganz einfach…. Timbaland, Scott Storch, Matthew Herberts… Unsere musikalischen Einflüsse kommen auf jeden Fall nicht nur aus der straighten Rap Ecke… Da gibt’s noch vieles zu entdecken.

 

HHWS: Was möchtest du durch deine Musik den Hörern vermitteln?

CF: Mal einfach ein gutes Feeling, mal den Drang sich zu Bewegen, mal ein Schauer der einem über den Rücken läuft… Dass man sich nicht beschränken darf, weder stilistisch noch menschlich.

 

HHWS: Welche Art von Rap macht ihr? (Anm.: Battlerap, Storytelling,…)?

CF: Wir sind keine Schubladen-Rapper. Wir machen einfach alles, Storytelling, Battlerap, Politisches Zeug… Die Art von Rap die wir machen ist einfach grundsätzlich abwechslungsreich, sowohl technisch als auch stimmungsmäßig.

 

HHWS: Was macht einen guten Rapper aus?

CF: Ein guter Rapper muss dich überraschen können, ständig was Neues bringen.

Live muss er präsent sein und gut entertainen, kommt halt einfach mal auf eine Liveshow von uns, dann seht ihr schon wer ein guter Rapper ist….

 

HHWS: Was für Ziele wollt ihr mit der Musik erreichen?

CF: Wir wollen Fresh bleiben! Damits nicht so langweilig wird im deutschen Rap, wo alle dasselbe machen.

Aber erstmal sollen sich die Leute unser neues Album „Hast du Feuer?!“ kaufen! Damit wir auch mal ein bisschen was daran verdienen.

 

HHWS: Vielen Dank für das Interview. Einige letzte Worte oder Grüße…

CF: Grüße an alle die auf innovativen Rap abfahren!

Geht mal auf www.CremeFreshCru.de oder checkt uns auf Livegigs ab! Peace!